HOME

2T Design im Bilde Unsere Projekte Titelbild des Monats Webworkerin bei 2T Design

Rund ums Internet Webdesign Bildbearbeitung FotografieSuchmaschinen (SEO) Programmierung Texten für das Internet Recherche im Internet Geolocation-Dienste Web-Hosting

Internet-Marketing Soziale Netzwerke Affiliate-Marketing

Dienstleistungen Mitarbeiter-Schulungen PC-Service

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetagentur 2T Design



§1 Geltungsbereich

1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten als Grundlage aller Verträge mit der Kreativ-Agentur 2T Design, Tonia Tünnissen-Hendricks, Marienstraße 70, 41844 Wegberg. (im folgenden 2T Design genannt)
 
1.2 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Auftraggeber mit der Angebotserstellung zur Kenntnis gebracht und sind im Internet unter 2t-design.de jederzeit frei abrufbar.
 
1.3 Mit Erteilung des Auftrages an 2T Design erkennt der Kunde diese Bedingungen an.
 
1.4 Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur dann wirksam, wenn sie von 2T Design schriftlich bestätigt werden.
 
1.5 Gegenbestätigungen des Auftraggebers unter Hinweis auf seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird hiermit widersprochen.
 

§2 Leistungsumfang und Vergütung

2.1 Die Leistungen von 2T Design umfassen die Beratung, Konzeption, Gestaltung, Programmierung, Publikation und Dokumentation für den Web-, Multimedia- und Printbereich.
 
2.2 Einzelheiten bezüglich des Leistungsumfangs, den 2T Design dem Kunden gegenüber erbringt, ergeben sich aus dem Angebot und dem daraus erteilten Auftrag seitens des Kunden.
 
2.3 Von 2T Design kostenlos angebotene Dienste und Leistungen können jederzeit auch ohne Vorankündigung eingestellt werden. Ein Minderungs-, Erstattungs- oder Schadenersatzanspruch ergibt sich daraus nicht.
 
2.4 Nachträgliche Umarbeitungs- und Änderungswünsche seitens des Kunden in Bezug auf Internetseiten, Illustrationen, Konzepte, Designarbeiten oder Programmierarbeiten sowie Leistungen aufgrund unvollständiger oder unrichtiger Kundenangaben werden von 2T Design entsprechend des zusätzlichen Zeitaufwandes gesondert berechnet.
 

§3 Urheber- und Nutzungsrecht

3.1 Der Kunde verpflichtet sich, eventuelle Urheber- und/oder Markenrechte Dritter hinsichtlich des von ihm überlassenen Basismaterials zu beachten.
 
3.2 Dies gilt sowohl für Bilder, Fotografien, Filme, Logos, Zeichen oder sonstige gestalterische Darstellungen als auch für textliche Inhalte.
 
3.3 2T Design unterliegt hier keiner Überprüfungspflicht.
 
3.4 Der Kunde wird 2T Design von sämtlichen Ansprüchen freihalten, die Dritte wegen eines Verstoßes gegen Bestimmungen des Urheber- und/oder Markenrechtes durch den Kunden gegenüber 2T Design erheben.
 
3.5 Die von 2T Design gelieferten Inhalte, Text-, Bild- und Tonmaterialien sind in der Regel urheberrechtlich geschützt. 2T Design überträgt dem Auftraggeber nach vollständiger Bezahlung der Vergütung die für den jeweiligen Zweck erforderlichen Nutzungsrechte.
 
3.6 Soweit nicht anders vereinbart, wird jeweils nur das einfache Nutzungsrecht übertragen. Eine Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte bedarf der schriftlichen Vereinbarung.
 
3.7 Bei Arbeiten im Printbereich stellt der Auftraggeber 2T Design 10-20 unentgeltliche Exemplare der vervielfältigten Arbeiten zum Zwecke der Eigenwerbung zur Verfügung.
 
3.8 Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass 2T Design die gestalteten Webseiten als Referenz anführen kann.
 

§4 Besonderheiten Webdesign und Webpublishing

4.1 Suchmaschinen
Suchbegriffe und Stichwörter werden durch den Auftraggeber festgelegt. 2T Design kann hierbei nur beratend zur Seite stehen, gibt aber keine Gewähr für eine gute Position in den Trefferlisten der Suchmaschinen.
 
4.2 Internet-Seiten-Darstellung
Die Internet-Seiten werden nach besten Möglichkeiten für die gängigen Browser (Internet Explorer, Firefox) optimiert. 2T Design gibt keine Gewähr für eine korrekte Darstellung der programmierten Internetseiten auf allen System und Browsern.
 
4.3 Technologie-Neuheiten
2T Design steht es frei, zur Erbringung der Leistung im Zuge des technologischen Fortschritts auch neue bzw. andere Technologien, Verfahren oder Standards zu verwenden als zunächst angeboten, insofern dem Kunden hieraus keine Nachteile entstehen.
 

§5 Liefertermin

5.1 2T Design ist bestrebt, die vereinbarten Fertigstellungstermine möglichst genau einzuhalten.
 
5.2 Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die 2T Design die Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, hat 2T Design auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu verantworten. Hierzu zählen insbesondere der Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways anderer Betreiber und Provider, Störungen im Bereich der Dienste der Telefongesellschaften sowie Verzögerungen durch eine nicht zeitgerechte Anlieferung von Daten seitens des Auftraggebers. Diese berechtigen 2T Design, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Verzögerung hinauszuschieben. Ein Schadenersatzanspruch des Auftraggebers gegen 2T Design ist in diesen Fällen ausgeschlossen.
 

§6 Gewährleistung

6.1 Beanstandungen gleich welcher Art sind innerhalb von 14 Tagen nach Ablieferung des Werks schriftlich bei 2T Design geltend zu machen. Danach gilt das Werk als frei von Mängeln angenommen.
 
6.2 Bei gerechtfertigter Mängelrüge werden die Mängel innerhalb einer angemessenen Frist behoben.
 
6.3 Für Webseiten, die durch den Auftraggeber oder durch Dritte nachträglich verändert worden sind, entfällt jegliche Gewährleistung durch 2T Design.
 

§7 Haftung

7.1 2T Design verpflichtet sich, jeden Auftrag mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen.
 
7.2 2T Design haftet für entstandene Schäden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.
 
7.3 Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.
 
7.4 Der Ersatz von Folgeschäden, Vermögensschäden, nicht erzielten Gewinnen, Zinsverlusten und Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Auftraggeber ist in jedem Fall ausgeschlossen.
 
7.5 Für die vom Auftraggeber freigegebenen Entwürfe, Texte und Reinausführungen entfällt jede Haftung von 2T Design.
 
7.6 Für die wettbewerbs- und warenzeichenrechtliche Zulässigkeit und Eintragungsfähigkeit haftet 2T Design nicht.
 
7.7 2T Design übernimmt keine Haftung bei Zugangsschwierigkeiten und Störungen im Netz von Drittanbietern oder für Störungen, die durch höhere Gewalt, bei Reparaturen oder Wartungsarbeiten sowie bei der Einführung neuer Technologien entstehen.
 

§8 Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

8.1 Die Rechnungsstellung erfolgt nach Erbringung der vereinbarten Leistung.
 
8.2 Die Zahlung des Rechnungsbetrages hat innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rechnung rein netto - ohne Abzug von Skonto - zu erfolgen.
 
8.3 Von 2T Design erstellte Webseiten bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma 2T Design.
 
8.4 Bei Zahlungsverzug ist 2T Design berechtigt, sämtliche daraus entstehenden Spesen und Kosten, auch Kosten des notwendigen Einschreitens von Anwälten oder Inkassounternehmen, sowie von dem betreffenden Zeitpunkt an Zinsen in Höhe von 6% des verrechneten Betrages zu berechnen.
 

§9 Schlussbestimmungen

9.1 Vertragsabschlüsse und deren Änderungen obliegen der Schriftform.
 
9.2 Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen berührt die Geltung der übrigen Bestimmungen nicht.
 
9.3 Erfüllungsort ist Wegberg.
 
9.4 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
 

 








© Webdesign by 2T Design - Tonia Tünnissen-Hendricks - Marienstraße 70 - 41844 Wegberg